Theater im hohen Norden, Kunst überall - Galerie-Blog

Die Hansestadt Hamburg besitzt zwei großartige staatseigene Sprechtheater. Das Theater ‚Thalia Theater‘ und das ‚Deutsche Schauspielhaus‘. Hamburg erfreut sich ebenso über zahlreiche private Theater. Zu dem bekanntesten und ältesten zählt das ‚Ohnsong-Theater‘. Hier werden ausschließlich Aufführungen in Plattdeutsch vorgeführt. Zeitgenössischer Tanz und Theater werden in der Kulturfabrik ‚Kampnagel‘ in Winterhude vorgeführt. Es stehen auch viele weitere Hamburgerische Theater zur Wahl.

Betten Hamburg: Eines vereinen sie alle: Nach einem langen Abend mit Vorführungen der ausgeprägten Schauspielkunst sehnt man sich ins gemütliche Bett. Dabei kann man die Seele baumeln lassen und merkt sofort, wie komfortabel es in der Hansestadt ist. Betten in Hamburg gibt es viele, sowie in den zahlreichen Hotels in der Hansestadt. Eines ist hierbei aber zu beachten: Wie man sich bettet, so liegt man auch. Eine sinnvolle und ausgeglichene Nachtruhe kann nur von Vorteil sein. Da bieten sich die Betten in Hamburg nach einer langen Unternehmung geradezu an!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen